Home » Autres langues » Industriedesign – ein Einrichtungstrend für Ihr Zuhause

Industriedesign – ein Einrichtungstrend für Ihr Zuhause

In der Inneneinrichtung lässt sich derzeit ein Trend beobachten, alte Objekte, Wohnungseinrichtungen und Möbel im Industriedesign aufzugreifen und damit stilvolle Deko-Highlights zu setzen.
Die in vielen Bereichen zu beobachtende Retro-Welle, die Besinnung auf Altbewährtes, hält somit Einzug in unsere vier Wände. In den vergangenen Jahren erlebte das Industriedesign mit seinen klaren und ansprechenden Linien und Formen einen riesigen Boom.
Diese Begeisterung spiegelt sich im vielfältigen Sortiment der Fachgeschäfte für Inneneinrichtung wider, wo alle Stilbewussten ausgefallene Hingucker im Industriedesign entdecken können.

In welcher Epoche hat das Industriedesign seine Wurzeln?

Die Anfänge des Industriedesigns liegen im 18. Jahrhundert, doch insbesondere im 19. Jahrhundert hat es im Zuge der Industrialisierung in großem Stil Einzug in die Fabriken gehalten. Damals benötigten die Arbeiter einfache, robuste Möbel, die den harten Arbeitsbedingungen der Zeit entsprachen.

Accessoires im Industriedesign

Quelle: https://www.pib-home.de

Was macht den besonderen Charme des Industriedesigns aus?

Industriedesign zeichnet sich durch seine bestechende Schlichtheit und seine große Produktvielfalt aus. Das Angebot reicht von der einfachen Schreibtischleuchte bis hin zur originellen Kommode aus Metall.
Mit diesem Einrichtungsstil sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt. Finden Sie für die unterschiedlichsten Dinge von einst einen neuen Verwendungszweck. Deko-Begeisterte können hier ihre ganze Kreativität entfalten.
Objekte im Industriedesign schenken Ihrer Inneneinrichtung einen Hauch von Retro-Look.

Wenn Möbel im Industriedesign auch Sie verzaubern, dann besuchen Sie unbedingt die Website von PIB Home.

Posted in Autres langues and tagged as

Comments are closed.